Allgemeine Beratungsstellen außerhalb der JGU

Außerhalb der JGU Mainz sind die wichtigsten allgemeinen Institutionen und Adressen zum Auslandsaufenthalt:


Diplomatische Vertretungen ausländischer Staaten in Deutschland

Bei den diplomatischen Vertretungen des Staates, in dem Sie einen Aufenthalt planen, finden Sie Informationen zum Studium, Leben und Arbeiten in diesem Land.

Das Auswärtige Amt bietet u.a.

Weitere Informationen zum Auslandsstudium finden Sie

Deutscher Akademischer Austausch Dienst (DAAD)

Der Deutsche Akademische Austausch Dienst (DAAD) ist der größte deutsche Stipendiengeber.

Die Homepage des DAAD ist die wichtigste Leitseite zum Auslandsstudium, zu Sprachkursen und Praktika im Ausland, zu Förderungsmöglichkeiten für Studierende, Graduierte, Postgraduierte und Wissenschaftler/innen. Hier finden Sie:

Bevor Sie sich direkt mit dem DAAD in Verbindung setzen, sollten Sie sich bei der Abteilung Internationales über Auslandsaufenthalte informieren, weil der DAAD der Abteilung Internationales die neuesten Informationen zur Verfügung stellt.

Bitte beachten Sie: Der DAAD ist nicht identisch mit der Abteilung Internationales!

AuslandsBAföG, Bildungskredit und Begabtenförderungswerke

  • Unter bestimmten Bedingungen kann eine Ausbildung im Ausland durch AuslandsBAföG gefördert werden.
  • Ein Bildungskredit ist zwar eigentlich für eine Ausbildung in Deutschland gedacht, kann aber unter bestimmten Bedingungen auch für eine Auslandsausbildung beantragt werden.
  • Stipendium Plus – Begabtenförderung im Hochschulbereich listet die Begabtenförderungswerke in der Bundesrepublik Deutschland auf, von denen etliche auch Auslandsaufenthalte unterstützen.

Auslandsstudium für behinderte & chronisch kranke Studierende

Informationen zum Auslandsstudium für behinderte & chronisch kranke Studierende bieten u.a.