Doppelstudium

Was ist ein Doppelstudium?

Bei einem Doppelstudium sind Sie parallel in zwei verschiedene Studiengänge eingeschrieben, z.B. Physik und Mathematik im Bachelor of Education UND Physik im Bachelor of Science. Sie erwerben also zwei Studienabschlüsse mit unterschiedlicher Gewichtung der Fächer.

Ist ein Doppelstudium sinnvoll?

Ein Doppelstudium stellt in der Regel eine erhebliche Mehrbelastung dar. Meist ist es nicht möglich, beide Studiengänge innerhalb der Regelstudienzeit abzuschließen; das Studium verlängert sich teilweise erheblich. Deswegen ist es oftmals sinnvoller – gerade in Hinblick auf spätere Berufschancen – andere Wege einzuschlagen, um wichtige Zusatzqualifikationen zu erlangen. So können Sprachkenntnisse im Internationalen Studien- und Sprachenkolleg erworben werden, Praktika vermitteln berufspraktische Erfahrung.

Eine weitere Alternative ist ein Aufbaustudiengang im gewünschten Fachgebiet nach dem ersten Studienabschluss.

Wenn man annähernd die gleichen Fächer in beiden Studiengängen belegt, ist zwar die Mehrbelastung durch das Doppelstudium überschaubar, doch hier vergrößern sich die Berufschancen durch das Doppelstudium nicht signifikant.

Häufig streben Studierende im Bachelor/Master of Education ein Doppelstudium an, weil sie glauben, dass sie damit besser für eine Berufstätigkeit außerhalb der Schule qualifiziert seien. Insbesondere im Bereich der Geistes- und Sozialwissenschaften ist es aber weniger relevant, ob man einen Master of Education oder einen Master of Arts abgeschlossen hat. Entscheidend sind vielmehr Zusatzqualfikationen wie z.B. Fremdsprachen- und EDV-Kenntnisse sowie Praktika.

Wie bewerbe ich mich für ein Doppelstudium?

Ein Doppelstudium ist an der JGU möglich. Dabei gilt folgende Einschränkung: Grundsätzlich darf nur einer der beiden Studiengänge im betreffenden Fachsemester zulassungsbeschränkt sein. Ausnahmen sind zulässig, wenn das gleichzeitige Studium für eine angestrebte berufliche Qualifikation oder aus wissenschaftlichen oder künstlerischen Gründen erforderlich ist. Ein Doppelstudium zweier bundesweit zulassungsbeschränkter Studienfächer ist grundsätzlich ausgeschlossen.

Bereits an der JGU Studierende: Wenn Sie bereits an der JGU Mainz für ein Studium eingeschrieben sind, bewerben Sie sich online für den weiteren Studiengang. Antworten Sie im Bewerbungsformular auf die Frage „Was wollen Sie tun? > Studiengang/Fach wechseln oder weiteres Studium aufnehmen?“ mit „Weiteres Studium aufnehmen“.

Externe Bewerber: Wenn Sie noch nicht an der JGU Mainz für ein Studium eingeschrieben sind, bewerben Sie sich sowohl für den ersten Studiengang (zulassungsbeschränkt oder zulassungsfrei) als auch für den weiteren Studiengang (zulassungsfrei) online. Bitte machen Sie auf dem ausgedruckten Zulassungsantrag für den weiteren Studiengang handschriftlich kenntlich, dass es sich um einen Antrag auf Doppelstudium handelt.

Was sollte beachtet werden?

Bitte beachten Sie, dass ein Doppelstudium grundsätzlich zu Studiengebühren führen kann, wenn es nicht spätestens bis zum 4. Fachsemester aufgenommen wird. Erfolgt die Aufnahme des Doppelstudiums im 1. bis 4. Fachsemester des Studiengangs der Ersteinschreibung, bleibt das Doppelstudium beitragsfrei, bis beide Studiengänge abgeschlossen sind. Die Anzahl der Fachsemester bezieht sich bei Studiengangkombinationen auf das Kernfach und bei Lehramtsstudiengängen auf das erste Fach. Falls das Doppelstudium zu einem späteren Zeitpunkt aufgenommen wird, tritt die Gebührenpflicht ein, nachdem einer der Studiengänge abgeschlossen ist.

Im Zweifelsfall wenden Sie sich bitte an den Bereich Studiengebühren des Studierendensekretariats.

Häufig gestellte Fragen

1. Ich studiere bereits an der JGU in einem Doppelstudium und möchten einen Studiengang aufgeben. Wie geht das?

Das Abwählen eines Studienganges erfolgt mittels Antrag auf Beendigung der Einschreibung in einen Studiengang. Diesen reichen Sie ausgefüllt und unterschrieben fristgerecht im Studierendensekretariat ein (Antragsfristen WiSe bis 1.09. / SoSe bis 01.03.).

2. Ich studiere derzeit im Doppelstudium und möchte einen Studiengang aufgeben und zeitgleich einen Studiengangwechsel in ein zulassungsfreies Fach durchführen. Wie geht das?

Sie stellen einen Antrag auf Fachwechsel  innerhalb der Bewerbungszeiträume über  JOGU-StINe. Melden Sie sich mit Ihrem JOGU-StINe-Account an und klicken dann auf den Button “Bewerbung” > "Meine Bewerbungen" und erstellen Sie eine NEUE Bewerbung, in der Sie angeben, dass Sie einen Fachwechsel beantragen und Ihre neue Fächerkombination angeben. Auf dem Ausdruck des Fachwechselantrags vermerken Sie handschriftlich, dass das Doppelstudium aufgegeben werden soll.

3. Ich studiere derzeit im Doppelstudium und möchte einen Studiengang aufgeben und zeitgleich einen Studiengangwechsel in ein zulassungsbeschränktes Fach durchführen. Wie geht das?

Sie stellen einen Antrag auf Fachwechsel  innerhalb der Bewerbungszeiträume über  JOGU-StINe. Melden Sie sich mit Ihrem JOGU-StINe-Account an und klicken dann auf den Button “Bewerbung” > "Meine Bewerbungen" und erstellen Sie eine NEUE Bewerbung, in der Sie angeben, dass Sie einen Fachwechsel beantragen und Ihre neue Fächerkombination angeben. Zudem bekunden Sie handschriftlich auf dem Antrag welchen Studiengang Sie aufgeben möchten. Das Abwählen eines Studienganges erfolgt in diesem Fall per zusätzlichen Antrag auf Beendigung der Einschreibung in einen Studiengang.

4. Ich möchte mich parallel zum Staatsexamen Lehramt an Gymnasien in das Zertifikatsstudium mit dem Ziel der Erweiterungsprüfung für das Lehramt einschreiben. Wie gehe ich vor?

Sie stellen einen Antrag auf Fachwechsel  innerhalb der Bewerbungszeiträume über  JOGU-StINe. Melden Sie sich mit Ihrem JOGU-StINe-Account an und klicken Sie dann auf den Button “Bewerbung” > “Meine Bewerbung”). Im Bewerbungsformular ist als Antwort auf die Frage „Was wollen Sie tun? Studiengang/Fach wechseln oder weitere Studium aufnehmen?“, „Weiteres Studium aufnehmen“ auszuwählen. Des Weiteren geben Sie das Fach an, das Sie als Erweiterungsfach hinzunehmen möchten mit dem Abschluss B.Ed. Danach auf Abschluss ändern > Fach erneut eingeben > Bei Abschluss Erweiterungsfach (Zetrifikatsstudium) auswählen > und dann ganz normal die Bewerbung ausfüllen.

5. Ich bin im Bachelor of Education und/oder Master of Education und zusätzlich im Zertifikatsstudium mit dem Ziel der Erweiterungsprüfung für das Lehramt eingeschrieben. Ich möchte eine Fachwissenschaft mit dem Erweiterungsfach oder umgekehrt tauschen. Was kann ich tun?

In diesem Fall sind zwei Fachwechselanträge zu stellen; der erste für den Wechsel der Fachwissenschaft und der zweite für den Wechsel des Erweiterungsfachs. Auf dem Ausdruck des Antrags für das zweite Fach ist durch den Bewerber handschriftlich kenntlich zu machen, dass es sich um einen Fächertausch handelt (mit Verweis auf die Bewerbungsnummer der 1. Bewerbung). Da sich der Abschluss ändert, müssen Fachsemestereinstufungen für beide Fächer vorgelegt werden.

6. Ist eine Mehrfacheinschreibung in den gleichen Studiengang und die Mehrfachverwertung erworbener Leistungen möglich?

Die Möglichkeit zur Mehrfacheinschreibung in den gleichen Studiengang (bei zulassungsfreien Studiengängen) und die Mehrfachanrechnung erworbener Leistungen, sofern keine wesentlichen Unterschiede bestehen, ist möglich. Einer Anrechnung gleichwertiger Leistungen aus dem B.A. für den B.Ed. und umgekehrt steht damit nichts im Wege.

Beispiele für Mehrfacheinschreibung in den gleichen Studiengang:

1.Studiengang: B.A. Kernfach American Studies, Beifach Germanistik

2. Studiengang: B.A. Kernfach American Studies, Beifach Philosophie

oder

1. Studiengang B.A. Kernfach American Studies, Beifach Germanistik

2. Studiengang B.A. Kernfach British Studies; Beifach Germanistik

Fragen, die sich nicht über die FAQs zum Thema Doppelstudium auf der Homepage beantworten lassen, erfragen Sie bitte im Rahmen der persönlichen Sprechstunde vor Ort im Studierendensekretariat, oder alternativ per Email an studsek@uni-mainz.de.