Losverfahren

Im Losverfahren werden einzelne Studienplätze in zulassungsbeschränkten Fächern vergeben, wenn nach dem Nachrückverfahren noch Plätze frei sind.

Dabei handelt es sich in der Regel um einzelne Studienplätze - die Chance, über dieses Verfahren einen Studienplatz zu erhalten, sind somit sehr gering.

Teilnahme und Online-Anmeldung

Die Online-Anmeldung für die Teilnahme am Losverfahren in grundständigen Studiengängen zum Wintersemester 2017/18 war zwischen dem 01.09.2017 und 30.09.2017 möglich. Anmeldungen, die außerhalb dieses Zeitraums eingingen, wurden nicht berücksichtigt. Die Online-Anmeldung für die Teilnahme am Losverfahren zum Sommersemester 2018 steht dem 01.03.2018 zur Verfügung.

>> Hier geht es ab dem 01.03.2018 zum Online-Anmeldeformular für die Teilnahme am Losverfahren in grundständigen Studiengängen zum Sommersemester 2018

Bundesweit zulassungsbeschränkte Studiengänge

Die JGU führt für bundesweit zulassungsbeschränkte Studiengänge ein Losverfahren durch, wenn nach dem Hauptverfahren und dem ersten und zweiten Nachrückverfahren noch Studienplätze zu vergeben sind.

Universitätsintern zulassungsbeschränkte Studiengänge

In universitätsintern zulassungsbeschränkten Studiengängen wird ein Losverfahren erst dann durchgeführt, wenn alle Bewerber/innen, die sich bis zum Bewerbungsstichtag 15.1. bzw. 15.7. beworben hatten, bereits nachgerückt sind und immer noch Studienplätze unbesetzt sind.

Aus diesen Gründen steht oft erst zu Vorlesungsbeginn oder sogar erst danach fest, in welchen Fächern ein Losverfahren stattfindet.

Verfahren

Ähnlich wie bei einer Lotterie werden die Studienplätze unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern am Losverfahren verlost. Das bedeutet, dass z.B. die Note Ihrer Hochschulzugangsberechtigung keine Rolle spielt.

Um am Losverfahren teilzunehmen, müssen Sie keinen Antrag auf Zulassung zum Studium gestellt haben.

Die Anmeldung für das Losverfahren erfolgt ausschließlich über ein Online-Formular. Anmeldungen zum Losverfahren, die per Post, E-Mail oder Fax eingehen, können nicht berücksichtigt werden.

Hinweis für ausländische Bewerber/innen, die nicht über eine deutsche Hochschulzugangsberechtigung (in der Regel Abitur) verfügen:

Um am Losverfahren teilnehmen zu können, müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

Hinweis für Bewerber/innen für die Fächer Sport und Musik:

Um am Losverfahren teilnehmen zu können, müssen Sie eine Eignungsprüfung abgelegt haben.

Anmeldezeiträume für die Teilnahme am Losverfahren in grundständigen Studiengängen

  • Anmeldezeitraum für das Losverfahren zum Wintersemester: 01.09. bis 30.09.
  • Anmeldezeitraum für das Losverfahren zum Sommersemester: 01.03. bis 31.03.

In der Regel ist erst nach diesen Fristen absehbar, ob ein Losverfahren im gewünschten Fach stattfinden wird, da die Nachrückverfahren noch nicht abgeschlossen sind.

Falls Sie einen Studienplatz über das Losverfahren erhalten haben sollten, bekommen Sie in den ersten Wochen der Vorlesungszeit einen Bescheid.

Durchgeführte Losverfahren der letzten Semester

Hier finden Sie eine Liste mit den Fächern, in denen in den letzten Semester ein Losverfahren durchgeführt wurde. Diese Liste kann Ihnen allerdings nur dazu dienen, einzuschätzen, wie wahrscheinlich es ist, dass ein Losverfahren zustande kommt.