Workshop zur Studienwahl

Das Studienangebot in Deutschland ist riesig:

Über 9.500 grundständige Studienmöglichkeiten werden insgesamt an den deutschen Hochschulen angeboten, 240 davon an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Viele Studieninteressierte haben große Schwierigkeiten, die verschiedenen Studienalternativen zu bewerten und sich für einen Studiengang zu entscheiden.

Dafür gibt es verschiedene Gründe:

  • Unklarheit über die eigenen Interessen und Fähigkeiten
  • Schwierigkeit, Prioritäten setzen zu können; alle Optionen sollen offen gehalten werden
  • In der Öffentlichkeit vorhandene (Vor-) Urteile betreffs der Berufsaussichten bestimmter Studienfächer
  • Meinungen, Einschätzungen, Druck von Seiten der Freunde und Eltern in eine bestimmte Richtung, die eigentlich vom Betroffenen selbst nicht gewünscht wird

 

Im Workshop zur Studienwahl setzen sich die Teilnehmenden mit den eigenen Interessen und Fähigkeiten auseinander. Mit Unterstützung der Zentralen Studienberatung werden Wege erarbeitet, wie eine Studienwahl getroffen werden kann, die die eigenen Interessen und Fähigkeiten berücksichtigt. Schülerinnen und Schüler lernen Methoden kennen, die helfen, die Vielzahl an Informationen zu strukturieren und Strategien für die eigene Studienwahl zu entwickeln.
Einzelne Studiengänge, das Studienangebot der JGU oder Informationen zum Bewerbungsprozess werden nicht vorgestellt. Der Workshop dient also einer Orientierung und kann ein wichtiger Schritt im Entscheidungsprozess sein. Die individuellen Studienmöglichkeiten und die Entscheidung können dann, auf Grundlage der im Workshop erarbeiteten Ergebnisse, in einem separaten Beratungstermin konkretisiert werden.

Der nächste Workshoptermin findet voraussichtlich Ende Juni statt.