Zertifikaten für die Bewerbung in den studienvorbereitenden Deutschkurs Teil 1

Die Aufnahme in den studienvorbereitenden Deutschkurs Teil 1 setzt voraus, dass Sie die Aufnahmeprüfung  bestehen und ein Platz zur Verfügung steht.

Um zur Aufnahmeprüfung zugelassen zu werden, müssen Sie mindestens das deutsche Sprachniveau B1 nachweisen. Dazu müssen Sie Ihrer Bewerbung eines der folgenden Zeugnisse beilegen:

  • ein amtlich beglaubigter Nachweis bzw. amtlich beglaubigtes Zeugnis über die deutschen Sprachkenntnisse auf dem Niveau B 1 (d.h. Berechtigung zur Teilnahme an Sprachlehrveranstaltungen der Stufe B 2 oder C 1).
    Der Nachweis darf nicht älter als 1 Jahr sein.

Wer bereits über fortgeschrittene Deutschkenntnisse verfügt, kann sich auf den Deutschkurs Teil 2 bewerben. Dazu ist eines der folgenden Zertifikate mit der Onlinebewerbung für das „Studienfach“ Deutschkurs einzureichen.

  • onSET-Deutsch: Zertifikat des B2-Kernbereichs (oder höher)
  • das Goethe-Zertifikat B2 (oder das Goethe-Zertifikat C1)
  • das telc Deutsch B2-Zertifikat mit dem Ergebnis „befriedigend“ oder „gut“ oder „sehr gut“ (oder das telc Deutsch C1-Zertifikat)
  • das TestDaF-Zertifikat mit mindestens zwei Teilqualifikationen auf dem Niveau TDN 4 und höchstens zwei Teilqualifikationen auf dem Niveau TDN 3
  • das ÖSD Zertifikat B2

 

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Allgemein