Deutsch-Zertifikate für die Bewerbung ins Fachstudium

Eine Immatrikulation in das Fachstudium an der JGU ist nur möglich, wenn Sie

  • die DSH-2 oder DSH-3 (Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber) erfolgreich abgelegt haben oder von ihr durch das Internationale Studien- und Sprachenkolleg der Johannes Gutenberg-Universität Mainz befreit worden sind,
  • die Feststellungsprüfung eines Studienkollegs in der Bundesrepublik Deutschland bestanden haben.

Der Nachweis folgender Deutschkenntnisse reicht für die Immatrikulation ins Fachstudium OHNE Bedingung und gilt als Äquivalent einer bestandenen DSH-2-Prüfung:

  • das deutsche Abitur
  • das Deutsche Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz - Stufe II (DSD II)
  • das Goethe-Zertifikat C2: Großes Deutsches Sprachdiplom (GDS)
  • das Österreichische Sprachdiplom (ÖSD) - C1
  • der TestDaF mit dem Ergebnis 4 x 4 oder besser
  • die Feststellungsprüfung eines deutschen Studienkollegs
  • das Zertifikat telc Deutsch C1 Hochschule. (Hinweis: telc Deutsch C1 ist nicht ausreichend, es muss sich um die Hochschulprüfung handeln)

Der Nachweis des TestDaF mit dem Ergebnis 4 x 4 führt zur Immatrikulation in das Fachstudium. Wir empfehlen bei diesem TestDaF-Ergebnis dringend den Besuch von studienbegleitenden Deutschkursen, die die JGU anbietet, um den Studienerfolg zu sichern.

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Allgemein