Bewerbungsverfahren Bachelor of Education

Sie interessieren sich für ein Lehramtsstudium (Bachelor of Education) an der JGU?

Dann erhalten Sie hier alle Informationen zur Bewerbung.

Für einen Bachelor of Education bewerben Sie sich für zwei Fachwissenschaften sowie das obligatorische Fach Bildungswissenschaften.

Sobald eine der beiden von Ihnen gewählten Fachwissenschaften zulassungsbeschränkt ist, gilt für Ihre Bewerbung das Verfahren für universitätsintern zulassungsbeschränkte Studiengänge.

Das Fach Bildungswissenschaften ist zulassungsfrei.

 

zulassungsbeschränkte Studienfächer und Studienfächer mit Eignungsprüfung

zulassungsfreie Studienfächer

  • Biologie
  • Geographie
  • Kunst, Bildende
  • Musik
  • Sozialkunde
  • Sport
  • Deutsch
  • Chemie (vorbehaltlich der Zustimmung durch die zuständigen Gremien)
  • Englisch
  • Evangelische Religionslehre
  • Französisch
  • Geschichte
  • Griechisch
  • Informatik
  • Italienisch
  • Katholische Religionslehre
  • Latein
  • Mathematik
  • Philosophie/Ethik
  • Physik
  • Russisch
  • Spanisch

zulassungsbeschränkte Studienfächer im integrierten lehramtsbezogenen Bachelorstudiengang Mainz-Dijon

zulassungsfreie Studienfächer im integrierten lehramtsbezogenen Bachelorstudiengang Mainz-Dijon

  • Geographie/Géographie
  • Deutsch/Allemand
  • Englisch/Anglais
  • Französisch/Lettres modernes
  • Geschichte/Histoire
  • Philosophie/Ethik

Bewerbung für zulassungsbeschränkte Fächer:

  • zum Wintersemester: Anfang Juni bis 15. Juli
  • zum Sommersemester: Anfang Dezember bis 15. Januar

Bewerbung für zulassungsfreie Fächer:

  • zum Wintersemester: Anfang Juni bis 01. September
  • zum Sommersemester: Anfang Dezember bis 01. März
In zulassungsfreien Fächern findet kein Auswahlverfahren statt. Sie erhalten in diesen Fächern einen Studienplatz, wenn Ihre Bewerbung form- und fristgemäß an der JGU eingeht.

Für Bewerber/innen für zulassungsbeschränkte Fächer mit deutscher Hochschulzugangsberechtigung und/oder deutscher Staatsangehörigkeit sowie EU-Staatsangehörigkeit werden Studienplätze nach folgenden Auswahlkriterien vergeben:

  • 80% nach der Note der Hochschulzugangsberechtigung (i.d.R. Abiturnote)
  • 20% nach Wartezeit
Für die Fachwissenschaften Sport, Musik und Bildende Kunst ist das Bestehen der Eignungsprüfung Voraussetzung für eine Zulassung.

Die Auswahlgrenzen zurückliegender Semester finden Sie hier.

Was bedeutet Wartezeit?

Die Wartezeit ist die Anzahl der seit dem Erwerb der Hochschulzugangsberechtigung (z.B. nach dem Ablegen des Abiturs) verstrichenen Semester, die Sie nicht an einer deutschen Hochschule eingeschrieben waren. Es zählen nur volle Semester vom Zeitpunkt des Erwerbs der Hochschulzugangsberechtigung bis zum Beginn des Semesters, für das die Zulassung beantragt wird.

z.B. Abitur im Juni 2018, Ersteinschreibung ins Wintersemester 2019/20 = 2 Wartesemester

Logo Jogustine-Portal
  1. Bewerbung über das Online-Portal JOGU-StINe
  2. Nach dem elektronischen Abschicken der Bewerbung generieren Sie über die Schaltfläche "Drucken" in der Bewerbungsübersicht ein PDF-Dokument, in dem Ihnen mitgeteilt wird, ob und welche weiteren Unterlagen Sie für die erfolgreiche Bewerbung an der JGU einreichen müssen.
  3. ggf. Durchführung eines Auswahlverfahrens durch den Studierendenservice der JGU
  4. Abrufen des Bescheides über JOGU-StINe ("Dokumente" > "Meine Dokumente")
    Hinweis: Nach dem Eingang Ihrer Bewerbung ändert sich der Status der Bewerbung nicht mehr. Überprüfen Sie daher regelmäßig, ob Ihr Bescheid bereits online gestellt wurde.
  5. Im Falle einer Zulassung nehmen Sie den angebotenen Studiengang durch fristgerechte Zahlung des Semesterbeitrags und Einreichen der im Zulassungsbescheid genannten Unterlagen an. Ihre Semesterunterlagen erhalten Sie nach Vollzug der Einschreibung auf dem Postweg an die von Ihnen bei der Bewerbung angegeben Adresse.

Ist eines der Fächer in der von Ihnen gewählten Fachkombination zulassungsbeschränkt, erhalten Sie entweder eine Zulassung, Teilzulassung oder Ablehnung.

Zulassung

Einen Zulassungsbescheid erhalten Sie, wenn Sie in allen gewählten Fachwissenschaften einen Studienplatz erhalten haben. Falls Sie den angebotenen Platz annehmen möchten, zahlen Sie den Semesterbeitrag bis zum im Bescheid genannten Frist und reichen die im Bescheid genannten Unterlagen im Studierendenservice ein. Sie müssen zur Annahme des Studienplatzes nicht persönlich erscheinen.

Teilzulassung

Sie erhalten einen Teilzulassungsbescheid, wenn Sie in entweder im Kern- oder Beifach zugelassen werden konnten, wir Ihnen für das andere Fach aber leider keinen Studienplatz anbieten konnten.
In diesem Fall werden Sie im Bescheid aufgefordert, ein zulassungsfreies Fach als Ersatz zu wählen, da andernfalls eine Einschreibung nicht möglich ist. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, am Nachrückverfahren in dem Fach teilzunehmen, in dem Sie nicht zugelassen werden konnten; hierzu reichen Sie bitte die dem Bescheid beigefügte Erklärung zur Teilnahme am Nachrückverfahren fristgerecht im Studierendenservice ein. Lassen Sie die gesetzte Frist verstreichen, erlischt Ihre (Teil-)Zulassung.

Ablehnung

Im Falle einer Ablehnung konnten Sie in keiner der gewünschten Fachwissenschaften zugelassen werden. Sie haben dann die Möglichkeit, am Nachrückverfahren teilzunehmen; hierzu reichen Sie bitte die dem Ablehnungsbescheid beigefügte Erklärung zur Teilnahme am Nachrückverfahren fristgerecht im Studierendenservice ein. sätzlich können Sie sich innerhalb der Bewerbungsfristen über JoGu-StINe für einen zulassungsfreien Studiengang bewerben.

Abweichend von der Bewerbung für Lehramtsstudiengänge im Bachelor of Education bewerben Sie sich beim Bachelor of Science Wirtschaftspädagogik für eine Kombination aus dem Fach Wirtschaftspädagogik und einen Schwerpunktfach/Zweiten Fach.

Für beide Fächer wird einzeln geprüft, ob Sie eine Zulassung erhalten können. Falls Sie für das Fach Wirtschaftspädagogik nicht zugelassen werden können, ist die Einschreibung nicht möglich.

Welche Schwerpunktfächer kann ich im Bachelor of Science Wirtschaftspädagogik wählen?

  • Deutsch
  • Englisch
  • Evangelische Religionslehre
  • Französisch
  • Informatik
  • Italienisch
  • Katholische Religionslehre
  • Management and Economics
  • Mathematik
  • Sozialkunde
  • Spanisch
  • Sport
  • Recht

Weitere Informationen zu Schwerpunktfächern und Studienwahl im Bachelor of Science Wirtschaftspädagogik finden Sie auf den Seiten der Gutenberg School of Management & Economics.