FAQ zum Austauschstudium/ERASMUS

Ich habe technische Probleme mit der Online-Bewerbung. An wen kann ich mich wenden?

Wenn Sie technische Probleme haben, wenden Sie sich bitte an den JOGU-StINe-Support: per E-Mail an: bewerbung-jogustine(at)uni-mainz.de oder telefonisch: +49 6131 39-29999 – Es gibt keine Sprechstunde! Kontakt nur per Telefon oder Mail.

 

Ich stelle fest, dass ich einen Fehler gemacht habe nachdem ich die Bewerbung elektronisch „abgeschickt“ habe. Wie kann ich ihn korrigieren?

Schreiben Sie eine E-Mail an exchange(at)international.uni-mainz.de und beschreiben Sie bitte, welchen Fehler Sie gemacht haben. Wir werden uns im Anschluss bei Ihnen melden und das weitere Vorgehen erläutern.

 

Wie weiß ich, ob mein Antrag auf Zulassung bei der JGU eingegangen ist?

Wenn Sie Ihren Antrag mit dem Button „abschicken“ elektronisch auf den Weg gebracht haben, erhalten Sie eine E-Mail sobald der elektronische Antrag an der JGU eingegangen ist.

 

Wann bekomme ich eine Nachricht, ob ich als Austauschstudierender zugelassen wurde?

Wenn Sie sich fristgerecht beworben haben, laden wir Ihren Zulassungsbescheid für das Wintersemester bis spätestens Mitte September und für das Sommersemester bis spätestens Mitte im Bewerberportal JOGU-StINe hoch. Je früher Sie sich bewerben, desto eher können wir Ihren Bescheid hochladen.

Wann kann ich mich für das Studium als Austauschstudierender bewerben?

Das ONLINE-Bewerbungsverfahren für das folgende Wintersemester beginnt Mitte Mai und für das folgende Sommersemester Mitte November. Eine Bewerbung für das übernächste Semester ist grundsätzlich nicht möglich. Man kann sich also NICHT ab Mai für das Sommersemester im Folgejahr oder ab November für das Wintersemester im Folgejahr bewerben. Die JGU kann auch keine Bewerbungen übertragen. Wenn Sie z.B. wegen des Visums einen frühen Bescheid erhalten wollen, dann bewerben Sie sich so bald wie möglich nachdem das Bewerbungsverfahren eröffnet wurde.

Was passiert, wenn ich den Button „Zurückziehen“ drücke?

Wenn Sie Ihren Antrag zurückziehen, nimmt er nicht mehr am Zulassungsverfahren teil, d.h. wir laden Ihnen keinen Bescheid in JOGU-StINe hoch. Wenn Sie Ihren Antrag zurückziehen nachdem Sie von uns einen Zulassungsbescheid erhalten haben, wird dieser ungültig und aufgehoben. Eine Immatrikulation an der JGU ist dann nicht mehr möglich. Wenn Sie das vor dem Ende der Bewerbungsfrist feststellen, können Sie Ihren Antrag noch reaktivieren, indem Sie auf den entsprechenden Knopf in Ihrem Webportal drücken.

Die Option „Zurückziehen“ sollten Sie nur verwenden, wenn Sie diesen Antrag aus dem Verfahren nehmen wollen.

Im Rahmen meiner Promotion im Ausland komme ich für eine befristete Zeit nach Mainz. Meinen Promotionsabschluss mache ich an meiner Heimatuniversität. Was muss ich in der Online-Bewerbung ausfüllen?

Bitte wählen Sie zuerst „AUSTAUSCHSTUDIUM OHNE ABSCHLUSS (Programmstudium, z.B. ERASMUS, Uni-Partnerschaften)“. Bei der Angabe des Abschlusses wählen Sie „MASTER“ oder „PROMOTION“ und ergänzen auf dem Ausdruck, dass Sie zur Promotion nach Mainz kommen. Wir haben Ihnen ein Videotutorial bereitgestellt, dass Sie hier im Bereich „Weiterführende Links“ finden.

Warum steht auf meinem Zulassungsbescheid das 2. Fachsemester?

Sie studieren im Rahmen Ihres Studiums ohne Abschluss in der Regel nicht nach der Prüfungsordnung eines bestimmten Studiengangs der JGU, sondern wählen sich Veranstaltungen im Rahmen der Austauschprüfungsordnung, die verschiedenen Fachsemestern oder sogar Studiengängen zugeordnet sein können. Die Zuordnung zu einem bestimmten Fachsemester ist daher nicht möglich und für die Durchführung Ihres Studiums an der JGU auch nicht nötig. Aus technischen Gründen muss aber auf ein bestimmtes Fachsemester eingeschrieben werden und daher wird das 2. Fachsemester als fester Wert von der JGU gesetzt.

Ich brauche eine Immatrikulationsbescheinigung zum Beantragen des Visums. Können Sie mir eine ausstellen?

Eine Immatrikulationsbescheinigung bekommen nur Studierende, die bereits an der JGU eingeschrieben sind. Nach der Einschreibung wird die Immatrikulationsbescheinigung, wie der Zulassungsbescheid auch, auf JOGU-StINe unter >Service >Meine Dokumente hochgeladen. Da die Immatrikulation persönlich in Mainz stattfindet, ist eine Vorabzusendung der Immatrikulationsbescheinigungen nicht möglich.

Wenn Sie sich beworben haben, und noch keine Immatrikulationsbescheinigung vorliegt, können Sie Ihren Zulassungsbescheid bei der Botschaft bei der Visabeantragung vorlegen. Da die Zulassungsbescheide baldmöglichst online gestellt werden, verschicken wir keine zusätzliche Bewerberbestätigung mehr.

 

Die deutsche Auslandsvertretung akzeptiert meinen ausgedruckten Zulassungsbescheid nicht, was soll ich tun?

Bitte achten Sie darauf, dass die Verifizierungsangaben, die unten auf jeder Seite des Zulassungsbescheides stehen, auf Ihrem Ausdruck vorhanden sind. Die Verifizierung ist über den QR-Code aber auch durch das Aufrufen der Verifizierungsseite (docverify) und händischer Eingabe des Codes möglich. Eine Software oder App ist für den Fall der Eingabe über unsere Webseite nicht erforderlich. Daher hat das Auswärtige Amt im Sommer 2018 zugesagt, dass alle deutschen Auslandsvertretungen unsere Bescheide akzeptieren werden.
Sollte es trotzdem Probleme geben, dann bitten Sie die deutsche Vertretung sich mit uns in Verbindung zu setzen und informieren Sie uns. Exchange(at)international.uni-mainz.de bitte mit dem Betreff: Zul-O + Bewerbernummer.

 

Können Sie mir eine Bewerberbestätigung schicken?

Sie erhalten zwei E-Mails von uns. Die erste, wenn Sie Ihren Antrag elektronisch abgeschickt haben, die besagt, dass Ihr Antrag bei uns elektronisch eingegangen ist. Die zweite E-Mail, wenn wir den Eingang bestätigt haben. Sie wissen also, dass Ihre Bewerbung bei uns vorliegt. Da die Zulassungsbescheide baldmöglichst online gestellt werden, verschicken wir keine zusätzliche Bewerberbestätigung mehr.

 

Ich kann nicht an den Infodays teilnehmen, wann und wo kann ich mich einschreiben?

Wenn auf Ihrem Zulassungsbescheid als Immtarikulationstermin die Infodays genannt sind, Sie daran aber nicht teilnehmen können, können Sie sich später persönlich an der JGU einschreiben. Bitte teilen Sie uns rechtzeitig mit, dass Sie sich später einschreiben wollen/müssen und in welcher Woche Sie sich einschreiben möchten. Mailen Sie uns Ihre Bitte um Terminverlegung an exchange(at)international.uni-mainz.de mit folgendem Betreff: Terminverlegung BEW-NR. ... . Wir teilen Ihnen dann mit, wann Sie zur Einschreibung kommen können.

Da Sie von den GIS-Services betreut werden, sollten Sie auch dort mitteilen, dass Sie nicht zu den Infodays kommen können und wann mit Ihrer Ankunft zu rechnen ist. Sie erreichen die GIS-Services unter gis(at)international.uni-mainz.de.

 

Ich kann meinen Bescheid nicht finden, was soll ich tun?

Sobald wir Ihnen einen Bescheid auf JOGU-StINe bereit gestellt haben, informieren wir Sie darüber per E-Mail (deshalb ist es so wichtig, dass Sie die E-Mail, mit der Sie den Account erstellt haben, regelmäßig prüfen und NICHT ändern). Bescheide finden Sie unter >Bewerbung >Dokumente >Meine Dokumente.