Körper und Gesundheit

Medizin und Zahnmedizin

Die Medizin als Wissenschaft beschäftigt sich mit den Ursachen, der Heilung und der Vorbeugung von Krankheiten. Zu den zentralen Tätigkeiten eines Arztes gehören Erkennung (Diagnose), Behandlung (Therapie) von Leiden und Krankheiten, Vor- und Nachsorge sowie nicht zuletzt die Forschung.

Pharmazie

Das Studium der Pharmazie ist ein naturwissenschaftliches Studium mit dem Ziel, den Beruf der/des approbierten Apothekerin/Apothekers zu erreichen. Zukünftige Apothekerinnen und Apotheker werden an der Universität in erster Linie in chemischen, pharmazeutisch-chemischen, analytischen, physiko-chemischen, pharmazeutisch-technologischen, medizinisch-chemischen, biopharmazeutischen, biologischen und medizinischen Fächern ausgebildet. Als Naturwissenschaftlerin bzw. Naturwissenschaftler befassen sich Pharmazeutinnen und Pharmazeuten mit Arzneimitteln, wobei als Schwerpunkte die Entwicklung, Herstellung, Qualitätsprüfung (z.B. Analytik) sowie auch der Vertrieb der Arzneipräparate unter naturwissenschaftlicher Kontrolle im Vordergrund stehen.

Sportwissenschaft und Sport

Das Institut für Sportwissenschaft (ISW) der Johannes Gutenberg-Universität ist die traditionsreichste und größte sportwissenschaftliche Einrichtung in Rheinland-Pfalz. Ob Sportmedizin, Sportgeschichte oder Sportsoziologie, ob Sportpädagogik oder Sportpsychologie, ob Sportmedizin, Sportökonomie oder Trainings- und Bewegungswissenschaft, ob die Breite an Individual- und Mannschaftssportarten oder Sport im Elementar-, Gesundheits- oder Fitnessbereich - die Palette des Sports, die  vielfältigen Dimensionen moderner Sportwissenschaft werden am Sportinstitut in Mainz in Lehre und Forschung eng miteinander verknüpft und den Studierenden deutlich gemacht.

Anmeldebutton