Psychologie (M.Sc.)

Das Psychologische Institut der JGU bietet einen berufsfeld-orientierten und akademisch qualifizierenden Masterstudiengang in Psychologie an. Der Studiengang ist forschungsorientiert, basierend auf der Anwendung empirisch-naturwissenschaftlicher Methodik und umfasst insgesamt 80 Studienplätze pro Jahr. Absolventen des Studienganges wird ein Master of Science (M. Sc.) in Psychologie verliehen. Zugangsvoraussetzung für den Masterstudiengang ist ein B. Sc. in Psychologie oder ein vergleichbarer Abschluss sowie die Leistung in einem fachspezifischen Studierfähigkeitstest.

Den Studierenden wird eine Wahlmöglichkeit geboten zwischen:

  1. Anwendungsorientierter Schwerpunkt:
  • Rechtspsychologie
  • Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie
  • anwendungsorientierte Kognitionswissenschaft/ Human Factors
  1. Klinisch-gesundheitsbezogener Schwerpunkt:
  • Gesundheitspsychologie mit ihren kognitiven und persönlichkeitspsychologischen Grundlagen

Beide Schwerpunkte sind bei Realisierung unterschiedlicher fachlicher Ausrichtungen formal gleich aufgebaut und von ihren Kennwerten her identisch. Beide Schwerpunkte qualifizieren für die Weiterbildung zum Psychotherapeuten gemäß den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGP) vom 06. Mai 2010 und ermöglichen daher das von Psychologieabsolventen mehrheitlich eingeschlagene Berufsbild.