Online-Bewerbung für das internationale Studienkolleg

Allen Studieninteressent/innen,die einen Hochschulzugang nach Bestehen der Feststellungsprüfung besitzen (siehe Anerkennungsurkunde), empfehlen wir den Besuch des Studienkollegs zur Vorbereitung auf die Feststellungsprüfung angeboten.

 

Informationen über das Studienkolleg und die möglichen Schwerpunktkurse finden Sie hier.

 

Wie kann ich mich bewerben?

Wenn Sie die Aufnahme in das Studienkolleg beantragen möchten, bewerben Sie sich online bei der JGU, auch wenn Sie die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen.

Für einen reibungslosen Ablauf der Online-Bewerbung halten Sie bitte Ihre Anerkennungsurkunde und Ihren aktuellen Deutschnachweis bereit.

  1. Gehen Sie zunächst auf unser Bewerbungsportal JOGU-StiNE.
  2. Klicken Sie auf den Button " Bewerbung".
  3. Sie werden zunächst aufgefordert, sich einen Account (siehe Videotutorial in der rechten Spalte) zu erstellen. Die E-Mail-Adresse, die Sie bei diesem Vorgang angeben, wird ihr späterer Benutzername sein, unter dem Sie sich immer wieder in das Onlinebewerbungsportal einloggen können
  4. Loggen Sie sich mit diesem Account in JOGU-StiNE ein.
  5. Wählen Sie in der Studienangebotsübersicht das Fach: Studienkolleg aus.
  6. Füllen Sie das Bewerbungsformular vollständig aus (siehe Bewerbungstutorial Studienkolleg, rechte Spalte).
  7. Schicken Sie das Bewerbungsformular ab und drucken Sie Ihren Antrag auf Zulassung aus.
  8. Reichen Sie den ausgedruckten und unterschriebenen Zulassungsantrag inklusive der erforderlichen Unterlagen (siehe unten) fristgerecht ein.
Hinweise
  • Falls Sie die Online-Bewerbung unterbrechen wollen, speichern Sie die Daten, Sie können die Bewerbung jederzeit fortsetzen.

  • Eine Änderung Ihrer Bewerbung ist nach dem elektronischen Abschicken nicht mehr möglich.

  • Jede Bewerbung hat eine eigene Nummer. Falls Sie mit uns Kontakt aufnehmen wollen, geben Sie bitte unbedingt diese Bewerbungsnummer an.

  • Wenn Sie für Ihren Visaantrag eine schriftliche Bestätigung benötigen, können Sie dies in der Online-Bewerbung beantragen.

Sie werden nach dem elektronischen Eingang Ihrer Bewerbung und nach dem Eingang Ihres gedruckten Antrages jeweils per E-Mail benachrichtigt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen zusätzliche E-Mail-Anfragen über den Eingang Ihres Zulassungsantrags NICHT beantworten.

 

Welche Unterlagen muss ich mit dem Antrag auf Zulassung mitschicken?

Anerkennungsurkunde der Universität Mainz

Zeugnisse auf der Anerkennungsurkunde (in der Originalsprache und deren Übersetzung)

Eines der folgenden erforderlichen Zertifikate als Nachweis über die deutschen Sprachkenntnisse, mindestens Level B2

Lebenslauf

Eine unbeglaubigte Kopie der personenbezogenen Seite Ihres Passes

Mit dem Ausdruck des Zulassungsantrags erhalten Sie eine Checkliste. Auf dieser Checkliste sehen Sie, ob Sie zusätzliche Unterlagen mit Ihrer Bewerbung einreichen müssen.

Die Zeugnisse, Urkunden und Nachweise müssen als amtlich beglaubigte Kopien eingereicht werden. Unbeglaubigte Kopien können leider nicht akzeptiert werden.

 

 

Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Bewerbung und hoffen, Sie bald an der JGU begrüßen zu können.

 

> Zur Online-Bewerbung

Wer kann sich bewerben?

 

An der Ergänzungsprüfung zur Feststellungsprüfung am Internationalen Studien- und Sprachenkolleg (ISSK) Mainz können Sie nur teilnehmen, wenn Sie:

 

  • Ihre Feststellungsprüfung am ISSK Mainz abgelegt haben

oder

  • eine Bescheinigung des von Ihnen besuchten Studienkollegs oder Nachfolgeorganisation beifügen können, dass die gewünschte Ergänzungsprüfung an dem Studienkolleg, an dem Sie die Feststellungsprüfung abgelegt haben, nicht (mehr) abgelegt werden kann.

 

Beachten Sie, dass die Fachbindung Ihrer ausländischen Zeugnisse (siehe Anerkennungsurkunde) grundsätzlich die Aufnahme des gewünschten Studiengangs ermöglichen muss.


Wie kann ich mich bewerben?

Wenn Sie die Ergänzungsprüfung zur Feststellungsprüfung am Internationalen Studien- und Sprachenkolleg Mainz ablegen wollen, bewerben Sie sich online bei der JGU, auch wenn Sie die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen.

Für einen reibungslosen Ablauf der Online-Bewerbung halten Sie bitte Ihre Anerkennungsurkunde und Ihr Feststellungsprüfungszeugnis bereit.

  1. Gehen Sie auf unser Bewerbungsportal JOGU-StiNE.
  2. Klicken Sie bitte auf den Button " Bewerbung".
  3. Sie werden zunächst aufgefordert, sich einen Account (siehe Videotutorial in der rechten Spalte) zu erstellen. Die E-Mail-Adresse, die Sie bei diesem Vorgang angeben, wird ihr späterer Benutzername sein, unter dem Sie sich immer wieder in das Onlinebewerbungsportal einloggen können
  4. Loggen Sie sich mit diesem Account in JOGU-StiNE ein.
  5. Wählen Sie in der Studienangebotsübersicht das Fach: Studienkolleg-Ergänzungsprüfung (Feststellungsprüfung) aus.
  6. Füllen Sie das Bewerbungsformular vollständig aus (siehe Bewerbungstutorial Studienkolleg, rechte Spalte).
  7. Schicken Sie das Bewerbungsformular ab und drucken Sie Ihren Antrag auf Zulassung aus.
  8. Reichen Sie den ausgedruckten Zulassungsantrag inklusive der erforderlichen Unterlagen (siehe unten) fristgerecht ein.
Hinweise
  • Falls Sie die Online-Bewerbung unterbrechen wollen, speichern Sie die Daten, Sie können die Bewerbung jederzeit fortsetzen.

  • Eine Änderung Ihrer Bewerbung ist nach dem elektronischen Abschicken nicht mehr möglich ist.

  • Jede Bewerbung hat eine eigene Nummer. Falls Sie mit uns korrespondieren wollen, geben Sie bitte unbedingt diese Bewerbungsnummer an.

Sie werden nach dem elektronischen Eingang Ihrer Bewerbung und nach dem Eingang Ihres gedruckten Antrages jeweils per E-Mail benachrichtigt.

 


Welche Unterlagen muss ich mit dem Antrag auf Zulassung mitschicken?

Feststellungsprüfungszeugnis

Anerkennungsurkunde der Universität Mainz

Zeugnisse auf der Anerkennungsurkunde (in der Originalsprache und deren Übersetzung)

Lebenslauf

Eine unbeglaubigte Kopie der personenbezogenen Seite Ihres Passes

Mit dem Ausdruck des Zulassungsantrags erhalten Sie eine Checkliste, an Hand derer Sie prüfen können, ob Sie zusätzliche Unterlagen mit Ihrer Bewerbung einreichen müssen.

Die Zeugnisse, Urkunden und Nachweise müssen als amtlich beglaubigte Kopien eingereicht werden. Unbeglaubigte Kopien können leider nicht akzeptiert werden.


Welche Gesamtnote habe ich nach Ablegen der Ergänzungsprüfung?

Ihre Gesamtnote können Sie wie folgt berechnen:

Die Noten der einzelnen Prüfungen der Ergänzungsprüfung + die Noten der einzelnen Prüfungen der Feststellungsprüfung (FSP) geteilt durch die Anzahl der einzelnen Prüfungen: 50% der Gesamtnote

+

Note der Hochschulzugangsberechtigung (HZB, siehe Ankerkennungsurkunde): 50% der Gesamtnote

 

Beispiel:

Noten der Feststellungsprüfung (FSP), Kurs A:

Deutsch: 2
Mathematik:2
Physik :1
Informatik:3

Note der Ergänzungsprüfung, Kurs B:

Biologie:4

 

Summe der fünf Teilprüfungen von Feststellungsprüfung und Ergänzungsprüfung:12
Summe durch Anzahl der Teilprüfungen teilen:12 : 5 = 2,4

Die Gesamtnote wird NICHT gerundet, sondern auf 1 Kommastelle abgeschnitten, d.h. eine 2,55 ist 2,5.


Berechnung der HZB-Note:
Note des Heimatzeugnisses (laut Anerkennungsurkunde):1,4
Note der Festellungsprüfung inklusive Ergänzungsprüfung:2,4
Summe aus beiden Noten:1,4 + 2,4 = 3,8
Summe durch die Anzahl der Noten, die in die HZB eingehen, teilen:3,8 : 2 = 1,9

HZB-Note = 1,9

Das neue HZB-Datum ist das Datum der Ergänzungsprüfung. Auch hier wird die Note abgeschnitten (1. Kommastelle) und nicht gerundet, d.h. eine 2, 15 ist 2,1.

 

Achtung! Diese Note (FSP inkl. Ergänzungsprüfung) kommt nur dann zum Einsatz, wenn für die Hochschulzugangsberechtigung (HZB) der Kurs der Ergänzungsprüfung (Kurs B) relevant ist. Falls die ursprüngliche FSP (Kurs A) für den gewünschten Studiengang ausreicht, dann bleibt es bei der Rechnung FSP + Heimatzeugnis : 2 = HZB-Note und dem HZB-Datum der FSP.


 

Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Bewerbung und hoffen, Sie bald an der JGU begrüßen zu können.

> Zur Online-Bewerbung

Wie kann ich mich bewerben?

Wenn Sie die Feststellungsprüfung am Studienkolleg Mainz extern – also ohne Besuch des Studienkolleges – ablegen wollen, bewerben Sie sich online bei der JGU, auch wenn Sie die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen. Bitte beachten Sie, dass Sie sich für die externe Feststellungsprüfung nur dann bewerben sollten, wenn Sie aus persönlichen Gründen das Studienkolleg nicht besuchen können oder die Aufnahmeprüfung für das Studienkolleg endgültig nicht bestanden haben.

Für einen reibungslosen Ablauf der Online-Bewerbung halten Sie bitte Ihre Anerkennungsurkunde und Ihren aktuellen Deutschnachweis bereit.

  1. Gehen Sie auf unser Bewerbungsportal JOGU-StiNE.
  2. Klicken Sie bitte auf den Button " Bewerbung".
  3. Sie werden zunächst aufgefordert, sich einen Account (siehe Videotutorial in der rechten Spalte) zu generieren. Die E-Mail-Adresse, die Sie bei diesem Vorgang angeben, wird ihr späterer Benutzername sein, unter dem Sie sich immer wieder in das Onlinebewerbungsportal einloggen können
  4. Loggen Sie sich mit diesem Account in JOGU-StiNE ein.
  5. Wählen Sie in der Studienangebotsübersicht das Fach: Studienkolleg-externe Feststellungsprüfung aus.
  6. Füllen Sie das Bewerbungsformular vollständig aus (siehe Bewerbungstutorial Studienkolleg, rechte Spalte).
  7. Schicken Sie das Bewerbungsformular ab und drucken Sie Ihren Antrag auf Zulassung aus.
  8. Reichen Sie den ausgedruckten Zulassungsantrag inklusive der erforderlichen Unterlagen (siehe unten) fristgerecht ein.
Hinweise
  • Falls Sie die Online-Bewerbung unterbrechen wollen, speichern Sie die Daten, Sie können die Bewerbung jederzeit fortsetzen.

  • Eine Änderung Ihrer Bewerbung ist nach dem elektronischen Abschicken nicht mehr möglich ist.

  • Jede Bewerbung hat eine eigene Nummer. Falls Sie mit uns korrespondieren wollen, geben Sie bitte unbedingt diese Bewerbungsnummer an.

Sie werden nach dem elektronischen Eingang Ihrer Bewerbung und nach dem Eingang Ihres gedruckten Antrages jeweils per E-Mail benachrichtigt.

 

Welche Unterlagen muss ich mit dem Antrag auf Zulassung mitschicken?

Anerkennungsurkunde der Universität Mainz

Zeugnisse (in der Originalsprache und deren Übersetzung)

Nachweis über die deutschen Sprachkenntnisse mindestens auf dem Niveau C1

Formlose Erklärung darüber, warum Sie die externe Feststellungsprüfung ablegen möchten

Lebenslauf

Eine unbeglaubigte Kopie der personenbezogenen Seite Ihres Passes

Mit dem Ausdruck des Zulassungsantrags erhalten Sie eine Checkliste, an Hand derer Sie prüfen können, ob Sie zusätzliche Unterlagen mit Ihrer Bewerbung einreichen müssen.

Die Zeugnisse, Urkunden und Nachweise müssen als amtlich beglaubigte Kopien eingereicht werden. Unbeglaubigte Kopien können leider nicht akzeptiert werden.

 

 

Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Bewerbung und hoffen, Sie bald an der JGU begrüßen zu können.

> Zur Online-Bewerbung