Praktikum im Ausland

Auslandspraktika können entweder Pflichtpraktika oder freiwillige Praktika sein - in jedem Fall sollen sie studienrelevant und berufsvorbereitend sein. Tipps für die Suche nach einem Praktikumsplatz gibt der EU-Servicepoint hier und der DAAD hier.

Eine Broschüre zum Thema Auslandspraktika und ein Info-Blatt mit weiteren Links und Förderungsmöglichkeiten  finden Sie rechts im Download-Bereich.

Wenn Sie einen Praktikumsplatz gefunden haben, klären Sie auch die üblichen Fragen vor der Abreise: brauche ich ein Visum und/oder eine Arbeitserlaubnis? Kann ich mich beurlauben lassen? Welchen Versicherungsschutz brauche ich? Wird mir das Praktikum für mein Studium an der JGU anerkannt?


Die wichtigsten Förderungsmöglichkeiten für Praktika:
  • Der EU-Servicepoint (ERASMUS-Praktika) für Praktika im europäischen Ausland
  • PROMOS-Fahrtkostenzuschüsse für Praktika im Nicht-EU-Ausland

Wenn wir Praktikumsangebote für das Ausland erhalten, leiten wir diese auch über unseren Newsletter weiter, den Sie rechts abonnieren können.


Convention de Stage

Wenn Sie ein Praktikum in Frankreich (aber auch in anderen Ländern wie z.B. Spanien) absolvieren wollen, verlangt der Praktikumsgeber oft eine "convention de stage" (oder z.B. ein „convenio de practicas“). Dies ist ein Vertrag zwischen Praktikant/in, Praktikumsgeber und der Heimathochschule des/der Studierenden. Im Wesentlichen regelt der Vertrag die Modalitäten des Praktikums und die Verpflichtungen von Praktikant/in und Praktikumsgeber, aber die Hochschulen müssen oft aus versicherungsrechtlichen Gründen mitzeichnen.

Wenn es um eine "convention de stage" in Frankreich geht, laden Sie bitte rechts das "Deckblatt convention de stage" herunter (Unterschiede zwischen der Mainzer und der Germersheimer Version beachten!) und befolgen Sie die Anleitungen darin genauestens. Hinweis: Vorlagen anderer Stellen für eine "convention de stage" werden von uns nicht unterzeichnet!

Vertragsmuster in anderen Sprachen erhalten Sie von europa@international.uni-mainz.de oder, wenn Sie Erasmus-Förderung erhalten, von eu-servicepoint@international.uni-mainz.de