Schnuppertag im Fach Ethnologie/ Afrikanische Sprachen, Medien und Kommunikation

An unserem Institut können Sie gleich zwei Studiengänge studieren: Der Studiengang „Ethnologie“ konzentriert sich auf außereuropäische Gesellschaften sowie auf gegenwarts- und problembezogene Themenfelder, wie z.B. Staat im Alltag, aktuelle politische Konflikte, religiöser Pluralismus und Entwicklungspolitik. Bei „Afrikanische Sprachen, Medien und Kommunikation“ handelt es sich um einen neuen Kooperationsstudiengang zusammen mit der Goethe-Universität Frankfurt, der deutschlandweit einzigartig ist. Im Zentrum stehen eine praktische Sprachausbildung in mindestens einer afrikanischen Sprache sowie eine sprachwissenschaftliche Grundausbildung. Am Institut sind verschiedene und einzigartige Sammlungen und Archive angesiedelt, wie beispielsweise das Archiv für die Musik Afrikas, die Jahn-Bibliothek für afrikanische Literaturen sowie die Ethnographische Studiensammlung. Dadurch sind in beiden Studiengängen die Beschäftigung mit Produkten kulturellen Handelns vornehmlich in Afrika, wie z.B. Literatur, Musik, Film und Video, zentraler Bestandteil.

Beim Schnuppertag erhalten Sie Einblicke in unsere Lehrveranstaltungen und das Institut mit seinen Sammlungen. Sie können sich über Zugangsvoraussetzungen, mögliche Fächerkombinationen und berufliche Perspektive informieren und im Gespräch mit Studierenden mehr über den studentischen Alltag erfahren.

Programm:

Der/die studentische Tutor*in wird Sie am Schnuppertag in Empfang nehmen und durch alle Programmpunkte begleiten:

  • Gespräch mit dem/der Tutor*in über das Studium aus studentischer Sicht
  • Kurzbesuch von zwei Lehrveranstaltungen aus den beiden Studiengängen
  • Gespräch mit den Studienfachberater*innen über Inhalte, Aufbau, Voraussetzungen des Studiums sowie Berufsfelder und die Bedeutung von Praktika und Auslandsaufenthalten

Zur Vorbereitung können Sie sich die Studiensteckbriefe (Ethnologie und Afrikanische Sprachen, Medien und Kommunikation) und die Webseite des Instituts anschauen.

Termin:

Donnerstag, 15.12.2022, 12.00-17:00 Uhr - Präsenz

Anmeldebutton