Schnuppertag im Fach Kunstgeschichte

Von Rembrandt bis Richter, von den Skulpturen an den Portalen gotischer Kathedralen in Frankreich und den Reiterstandbildern der italienischen Renaissance zu den biomorphen Plastiken Henry Moores, von der mittelalterlichen Schatzkunst zu den Möbelentwürfen von Arne Jacobsen, von der Druckgraphik über die Fotografie zu Film und Video, vom Kölner Dom bis zur Hamburger Elbphilharmonie: Das inhaltliche Spektrum des Faches Kunstgeschichte ist groß. In diesem Studiengang lernen Sie die Kunst des Sehens, um Dinge zu entdecken, die man auf den ersten Blick nicht sieht, ebenso wie Methoden des Forschens, um die Geschichten aufzudecken, die in den Werken verborgen liegen.

Wer wissen möchte, welche spannenden Themen außerdem warten, welche Voraussetzungen für das Studium notwendig sind und wer Antworten auf die Frage „Was macht man später mal damit?“ sucht, ist hier genau richtig.

 

Programmpunkte:

  • Sie sprechen mit den Studienfachberater/innen des Faches
  • Sie erleben Lehrveranstaltungen vor Ort
  • Sie lassen sich von Ihrem/r Tutor/in über das Studium aus studentischer Sicht informieren

Termin:

Termine finden erst wieder im kommenden Wintersemester 2019 statt.