Schnuppertag im Fach Kunstgeschichte

Von Rembrandt bis Richter, von den Skulpturen an den Portalen gotischer Kathedralen in Frankreich und den Reiterstandbildern der italienischen Renaissance zu den biomorphen Plastiken Henry Moores, von der mittelalterlichen Schatzkunst zu den Möbelentwürfen von Arne Jacobsen, von der Druckgraphik über die Fotografie Cindy Shermans zu den Performances von Marina Abramović, vom Kölner Dom bis zur Hamburger Elbphilharmonie: Das inhaltliche Spektrum des Faches Kunstgeschichte ist groß. In diesem Studiengang lernen Sie die Kunst des Sehens, um Dinge zu entdecken, die man auf den ersten Blick nicht sieht, ebenso wie Methoden des Forschens, um die Geschichten aufzudecken, die in den Werken verborgen liegen.

Wer wissen möchte, welche spannenden Themen außerdem warten, welche Voraussetzungen für das Studium notwendig sind und wer Antworten auf die Frage „Was macht man später mal damit?“ sucht, ist hier genau richtig.

Programm:

Der/die studentische Tutor*in wird Sie am Schnuppertag in Empfang nehmen und durch alle Programmpunkte begleiten:

  • Sie sprechen mit dem/der Studienfachberater*in über Inhalte, Aufbau, Voraussetzungen des Studiums sowie Berufsfelder und die Bedeutung von Praktika
  • Sie erleben Lehrveranstaltungen vor Ort
  • Sie lassen sich von dem/der Tutor*in über das Studium aus studentischer Sicht informieren

Zur inhaltlichen Vorbereitung auf den Schnuppertag können Sie sich den Studiensteckbrief des Faches anschauen.

Termin:

Im Fach "Kunstgeschichte" werden sowohl digitale Schnuppertage als auch Schnuppertage in Präsenz auf dem Campus der JGU angeboten. Bitte beachten Sie bei der Terminauswahl das entsprechende Format.

Dienstag, 22.11.2022, 09:15-15:15 Uhr - Präsenz
Dienstag, 24.01.2023, 13:45-17:15 Uhr - Digital 

Anmeldebutton