Studienwahl

Das Studienangebot in Deutschland ist riesig: über 9.500 grundständige Studienmöglichkeiten werden insgesamt an den ca. 400 deutschen Hochschulen angeboten, davon rund 240 an der JGU.

Die wichtigsten Kriterien für eine fundierte Studienwahl

An den Interessen orientieren: Was wollen Sie, was macht Ihnen Spaß? Was ist Ihnen wichtig? Womit verbringen Sie gerne Ihre (Frei-)Zeit?
Eigene Fähigkeiten einbeziehen: Was können Sie gut, was fällt Ihnen leicht? Welche Fertigkeiten und Kenntnisse besitzen Sie? Haben Sie ein Talent in einem bestimmten Bereich?
Berufswünsche und -ideen berücksichtigen: Gibt es ein konkretes Berufsbild, das Sie lockt? Welcher Studiengang führt zu diesem Ziel? In welchem Bereich möchten Sie arbeiten? Gibt es ein Berufsfeld, das Ihre Interessen und Fähigkeiten kombiniert?
Realisierbarkeit des Studienwunsches bedenken: Kosten, NC-Werte, Studienort,...

Die Studienwahl ist ein Prozess, der Zeit benötigt. In dieser Phase werden Sie sich hauptsächlich im Internet orientieren und informieren.

Gehen Sie auf die Suche nach Studienfeldern/-gängen und informieren sich über Voraussetzungen, Inhalte, Studienaufbau, Berufsmöglichkeiten,...

Versuchen Sie die gesammelten Informationen zu strukturieren und in Bezug auf Ihre Interessen, Fähigkeiten und Wünsche zu bewerten.

Eine Strukturierungsmöglichkeit könnte beispielsweise eine Tabelle ähnlich der folgenden sein; tragen Sie dort Ihre eigenen Optionen und Kriterien ein und überlegen Sie, wo Ihnen noch Informationen fehlen:

Tabelle-internet

Weitere Links zur Studienwahl