Studium im Ausland

Studierende aus Bachelor- und Masterstudiengängen sowie Doktoranden können sich für ein Auslandsstudium bewerben, sei es zum Besuch von Lehrveranstaltungen, sei es für studienrelevante Forschungsaufenthalte z.B. für Abschlussarbeiten.

Bewerben können sich alle Studierenden der JGU, die hier für ein Studium mit Abschluss immatrikuliert sind, in der Regel unabhängig von ihrer Staatsangehörigkeit.

Auslandsstudien sind zu Fortsetzung des Fachstudiums an der JGU gedacht – das muss aber nicht heißen, dass Sie im Ausland sklavisch 1:1 die Kurse belegen, die Sie an der JGU auch studierende würden, sondern es kann auch die Erweiterung des Fachstudiums bzw. die Vertiefung von Studienschwerpunkten oder berufspraktische Vorbereitung bedeuten.

Wichtig:
Der akademische Kalender im Ausland ist in den meisten Fällen anders als in Deutschland. Das betrifft sowohl den Aufbau des Studienjahres (Beginn und Ende der Semester; Einteilung in Semester, Trimester, Quartale etc.) als auch die Bewerbungstermine und Prüfungszeiten. Berücksichtigen Sie das in jedem Fall bei Ihrer Planung!